Venus vom Hohle Fels

Alles in Kürze

Leider können wir coronabedingt keine öffentliche Holzversteigerung durchführen. mehr...
Informationen zu Rücknahmen/Rückgaben der Schülermonatskarten für Januar und Februar mehr...

Weitere aktuelle Nachrichten
» Weiterlesen

Stadtbote 
» Weiterlesen

Stellenanzeigen
» Weiterlesen

Standesamt
Heiraten in Schelklingen »

Broschüre
Bürgerinformationsbroschüre »

Zählerstand Wasser melden
» Zum Formular

Ferienbetreuung für Grundschüler
» Weitere Informationen

Herzlich Willkommen in Schelklingen!

Rathaus Schelklingen

Die Stadt Schelklingen hat eine höchst wechselvolle Geschichte. Die Besiedelung des Aachtales begann bereits in der Altsteinzeit, wie Ausgrabungen im „Hohle Fels“, „Sirgenstein“, „Kogelstein“ und anderen Höhlen belegen. Werkzeuge aus Feuerstein und Knochen, Schmuck aus Mammutelfenbein, sowie Knochen der erbeuteten Tiere zeugen vom Leben der Menschen aus allen Epochen der Steinzeit.
» Weitere Informationen

Wahlen

Die Onlinebeantragung von Wahlscheinen können Sie über folgenden Link beantragen:
>>> Beantragung Wahlschein

Wenn Sie die angebotene Verknüpfung (oder auch Link) zum Formular für den Online-Wahlscheinantrag nutzen, werden Sie auf eine Internetseite der Domain dvvbw.de weitergeleitet, auf der unser technischer Dienstleister den Antragsprozess abgebildet hat.

Wichtige Informationen zum Coronavirus

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zum Coronavirus.

>> Weiterlesen

Rathauszutritt erst nach vorheriger Terminvereinbarung möglich - medizinische Gesichtsmaske ist Pflicht

weitere Informationen

*** TOURISMUS NEWS ***

Natur erholt sich wegen Corona: Erstes Mammut in Schelklingen gesichtet!!!

Foto: Rolf Müllner

Manni wurde das 2,5 Meter hohe Mammut an der B492 getauft, das von Steinmetzmeister Rolf Müllner, seinem Sohn Moritz und Mitarbeiter Dirk Süßmuth aus Eis und Schnee in der vergangenen Woche gezaubert wurde.
Nicht nur die Schelklinger MitbürgerInnen erfreuen sich an dem eiszeitlichen Dickhäuter nahe dem Hohle Fels.
Von weit her kommen Touristen extra nach Schelklingen gefahren, um Manni zu bestaunen und sich mit ihm fotografieren zu lassen.
Aber auch Durchreisende sind begeistert von dem Kunstwerk und grüßen Manni sogar mit einem Hupen.

Herzlichen Dank an das Team „Müllner“ für dieses Highlight in diesen besonderen Zeiten, die großartige Idee und die außergewöhnliche Handwerkskunst.
Sie haben uns damit allen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert - wenn Manni doch für immer bleiben könnte…?!
Wir hoffen, dass es nochmals schön eisig wird und uns Manni noch ein paar Tage länger erhalten bleibt.

Hohle Fels - Teil des UNESCO Welterbes

Hohle Fels

Unweit vom Schelklinger Stadtkern liegt der berühmte Hohle Fels. Unter dem Titel "Höhlen und Eiszeitkunst der schwäbischen Alb" wurden 2017 sechs Höhlen, darunter der Hohle Fels, und die sie umgebende Landschaft im Ach- und Lonetal in die UNESCO-Welterbeliste eingetragen.

» Weitere Informationen

 

Termine & Veranstaltungen